NEWS

Am 8. September 2005 spricht das Frankfurter Landgericht den 36 Jahre alten Fernsehmoderator Andreas Türck vom Vorwurf der Vergewaltigung frei. Nach dem Grundsatz: Im Zweifel für den Angeklagten. 10 Tage lang stand Türck vor Gericht, weil er 2002 eine Club-Bekanntschaft auf einer Brücke zum ...Oralsex gezwungen haben soll. Die 29-Jährige hatte den Fernsehmoderator nicht selbst angezeigt, durch einen Zufall war das Verfahren in Gang geraten. Bei der Polizei hat Türck den Vergewaltigungsvorwurf bestritten, vor Gericht hat er geschwiegen. Zwei Gutachter haben schließlich die Glaubwürdigkeit der 29-Jährigen bezweifelt. Darauf stützte das Gericht seinen Freispruch. Die Vorwürfe hatten die steile Karriere des Moderators abrupt gestoppt. Er hatte bei ProSieben seine tägliche Talkshow. Sein Sender hatte sich sofort von ihm getrennt.

Heike Borufka und Basti Red (FUSSBALL2000) sprechen in der neuen Folge des #TrueCrime Podcasts "#Verurteilt! - Der Gerichtspodcast" über diesen spannenden Fall.

#AndreasTürck

Am 8. September 2005 spricht das Frankfurter Landgericht den 36 Jahre alten Fernsehmoderator Andreas Türck vom Vorwurf der Vergewaltigung frei. Nach dem Grundsatz: Im Zweifel für den Angeklagten. 10 Tage lang stand Türck vor Gericht, weil er 2002 eine Club-Bekanntschaft auf einer Brücke zum ...Oralsex gezwungen haben soll. Die 29-Jährige hatte den Fernsehmoderator nicht selbst angezeigt, durch einen Zufall war das Verfahren in Gang geraten. Bei der Polizei hat Türck den Vergewaltigungsvorwurf bestritten, vor Gericht hat er geschwiegen. Zwei Gutachter haben schließlich die Glaubwürdigkeit der 29-Jährigen bezweifelt. Darauf stützte das Gericht seinen Freispruch. Die Vorwürfe hatten die steile Karriere des Moderators abrupt gestoppt. Er hatte bei ProSieben seine tägliche Talkshow. Sein Sender hatte sich sofort von ihm getrennt.

Heike Borufka und Basti Red (FUSSBALL2000) sprechen in der neuen Folge des #TrueCrime Podcasts "#Verurteilt! - Der Gerichtspodcast" über diesen spannenden Fall.

#AndreasTürck

https://youtu.be/FszC7FMgUF4

Image for shared link
Der Fall Andreas Türck | Verurteilt! - Der Gerichtspodcast

Am 8. September 2005 spricht das Frankfurter Landgericht den 36 Jahre alten Fernsehmoderator Andreas Türck vom Vorwurf der Vergewaltigung frei. Nach...

youtu.be

Liebe Gäste,
die Veranstaltung "VERURTEILT! Der Gerichtspodcast – LIVE - mit Heike Borufka und Basti Red" wird auf den Dienstag, 5.4.2022 / 20 Uhr verschoben.

Für den Fall, dass der neue Termin passt, brauchen Sie nichts weiter unternehmen, die Tickets werden ...system-automatisch umgestellt und somit sind die "alten Tickets" weiterhin gültig!

Sollten Sie den Ersatztermin nicht wahrnehmen können, steht es Ihnen selbstverständlich frei, die Tickets zurückzugeben. Dazu kontaktieren Sie bitte die Vorverkaufstelle, wo Sie die Karten erworben haben!

Sie können Ihren Ticket auch zu einen der vielen VERURTEILT-LIVE-Shows in der KÄS umschreiben lassen. Zum Umschreiben kontaktieren Sie bitte die KÄS direkt unter : info@diekaes.de

Mi. 23.02.2022 um 20:00 Uhr (nur noch wenige Restkarten)
Mi. 11.05.2022 um 20:00 Uhr
Do. 09.06.2022 um 20:00 Uhr
Mi. 07.09.2022 um 20:00 Uhr
Mi. 19.10.2022 um 20:00 Uhr
Mi. 23.11.2022 um 20:00 Uhr
Mi. 21.12.2022 um 20:00 Uhr
Mi. 18.01.2023 um 20:00 Uhr

HINWEIS: Bitte vor jeder Veranstaltung auch unsere jeweils aktualierten CoronaRegelungen beachten!

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns schon, wenn wir Sie wieder in der Käs willkommen heißen dürfen.

Liebe Grüße
Ihr Käs-Team

#verurteilt #diekaes #adticket

Liebe Gäste,
die Veranstaltung "VERURTEILT! Der Gerichtspodcast – LIVE - mit Heike Borufka und Basti Red" wird auf den Dienstag, 5.4.2022 / 20 Uhr verschoben.

Für den Fall, dass der neue Termin passt, brauchen Sie nichts weiter unternehmen, die Tickets werden ...system-automatisch umgestellt und somit sind die "alten Tickets" weiterhin gültig!

Sollten Sie den Ersatztermin nicht wahrnehmen können, steht es Ihnen selbstverständlich frei, die Tickets zurückzugeben. Dazu kontaktieren Sie bitte die Vorverkaufstelle, wo Sie die Karten erworben haben!

Sie können Ihren Ticket auch zu einen der vielen VERURTEILT-LIVE-Shows in der KÄS umschreiben lassen. Zum Umschreiben kontaktieren Sie bitte die KÄS direkt unter : info@diekaes.de

Mi. 23.02.2022 um 20:00 Uhr (nur noch wenige Restkarten)
Mi. 11.05.2022 um 20:00 Uhr
Do. 09.06.2022 um 20:00 Uhr
Mi. 07.09.2022 um 20:00 Uhr
Mi. 19.10.2022 um 20:00 Uhr
Mi. 23.11.2022 um 20:00 Uhr
Mi. 21.12.2022 um 20:00 Uhr
Mi. 18.01.2023 um 20:00 Uhr

HINWEIS: Bitte vor jeder Veranstaltung auch unsere jeweils aktualierten CoronaRegelungen beachten!

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns schon, wenn wir Sie wieder in der Käs willkommen heißen dürfen.

Liebe Grüße
Ihr Käs-Team

#verurteilt #diekaes #adticket

2000 wird Nadja Benaissa mit der Castingband No-Angels über Nacht berühmt. Zehn Jahre später steht die Sängerin in Darmstadt vor Gericht. Der Vorwurf: gefährliche Körperverletzung. Sie soll ungeschützten Sex mit Männern gehabt haben, obwohl sie wusste, dass sie HIV positiv ist, sagt die ...Staatsanwaltschaft. Nadja Benaissa gesteht im Prozess und wird nach 5 Verhandlungstagen von einem Jugendschöffengericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Sie hat bedingt vorsätzlich gehandelt, aber nicht absichtlich, sagt der Vorsitzende Richter in der Urteilsbegründung. Das Gericht attestiert Nadja Benaissa Reue und wertet strafmildernd, dass die Staatsanwaltschaft ihre Infektion öffentlich gemacht hat, nachdem sie vor einem Konzert in Frankfurt festgenommen worden war und dann zehn Tage lang in Untersuchungshaft saß.

#verurteilt #truecrime #benaissa #noangels

Image for shared link
No Angel | Verurteilt! - Der Gerichtspodcast

2000 wird Nadja #Benaissa mit der Castingband #NoAngels über Nacht berühmt. Zehn Jahre später steht die Sängerin in Darmstadt vor Gericht. Der...

youtu.be

2000 wird Nadja Benaissa mit der Castingband No-Angels über Nacht berühmt. Zehn Jahre später steht die Sängerin in Darmstadt vor Gericht. Der Vorwurf: gefährliche Körperverletzung. Sie soll ungeschützten Sex mit Männern gehabt haben, obwohl sie wusste, dass sie HIV positiv ist, sagt die ...Staatsanwaltschaft. Nadja Benaissa gesteht im Prozess und wird nach 5 Verhandlungstagen von einem Jugendschöffengericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Sie hat bedingt vorsätzlich gehandelt, aber nicht absichtlich, sagt der Vorsitzende Richter in der Urteilsbegründung. Das Gericht attestiert Nadja Benaissa Reue und wertet strafmildernd, dass die Staatsanwaltschaft ihre Infektion öffentlich gemacht hat, nachdem sie vor einem Konzert in Frankfurt festgenommen worden war und dann zehn Tage lang in Untersuchungshaft saß.

#verurteilt #truecrime #benaissa #noangels

In welche Stadt sollen wir kommen?

Bitte einfach Eure Wunschstadt wie in die Kommentare schreiben.

München, Stuttgart, Nürnberg, Leipzig, Dresden, Berlin, Hannover, Hamburg, Bremen
Köln, Düsseldorf, Bielefeld, Fulda, Marburg, Kassel, Mainz, Mannheim, Heidelberg

...#verurteilt #verurteiltlive #heikeborufka #bastired #truecrime #ard #hrfernsehen #hessenschau

In welche Stadt sollen wir kommen?

Bitte einfach Eure Wunschstadt in die Kommentare schreiben.

München, Stuttgart, Nürnberg, Leipzig, Dresden, Berlin, Hannover, Hamburg, Bremen, Köln, Düsseldorf, Bielefeld, Fulda, Marburg, Kassel, Mainz, Mannheim, Heidelberg

...#verurteilt #verurteiltlive #heikeborufka #bastired #truecrime #ard #hrfernsehen #hessenschau

🖕Aggro am Steuer 🖕

Zwei Autos stehen an einer stark befahrenen Straße in Frankfurt vor einer Baustelle. Als es Grün wird, fährt das vordere Auto nicht schnell genug los. Deshalb wird gehupt. Die Amtsanwaltschaft sagt, ein 53-Jähriger, von Beruf Radiomoderator, der genau dahinter ...steht, zeigt den Stinkefinger und überholt. Das lässt sich der andere Autofahrer nicht gefallen, folgt ihm bis nach Hause und spricht ihn an. Der Radiomoderator rastet laut Anklage aus und beschimpft den #Autofahrer äußerst unflätig. Der zeigt ihn an. Wegen Beleidigung und Bedrohung wird ein Strafbefehl erlassen, doch den will der Radiomoderator nicht akzeptieren. Im Dezember 2021 begegnen sich die beiden Männer in Frankfurt vorm Amtsgericht.

Heike Borufka und Basti Red (FUSSBALL2000) sprechen in der neuen Folge des #TrueCrime Podcasts "#Verurteilt! - Der Gerichtspodcast" über diesen spannenden Fall.